Endstation Zwischenrunde

Damit hat man nun nicht unbedingt gerechnet.

Der Vogelheimer SV schied nach zwei tollen Auftritten in der Qualifikation und Vorrunde überraschend in der Zwischenrunde aus.

Gegen den Titelverteidiger TuS 84/10 spielte man zum Auftakt am Hallo 2:2.

Die einzige Niederlage ereilte die Hense Truppe gegen den A-Ligisten Altenessen 18.

Hier unterlag man knapp aber verdient mit 1:2.

Der hart erarbeitete 5:4 Sieg gegen Ruwa Dellwig bedeutete in der Endabrechnung jedoch nur Platz 3 in der Gruppe.

Es war einfach nicht unser Tag.

Gerne hätten wir noch ein Wörtchen in der Endrunde mitgeredet.

Jetzt konzentriert der VSV sich komplett auf die Rückrundenvorbereitung.

 

Die Ergebnisse im Überblick: