· 

Achtungsauftritt des VSV bei Oberligisten

Beim ersten Spiel - nach einer gefühlten Ewigkeit - nach dem Lockdown, spielte unsere Bezirksligamannschaft groß auf.

Gegen die spielstarke Oberligatruppe der Spvg. Schonnebeck ging unsere Truppe durch Alex Jovic mit 0:1 in Führung.

Jovic traf aus gut 40 Metern. 

Der noch urlaubsbedingte Minikader des VSV machte seine Sache mehr als ordentlich und zeigte eine Megaleistung.

Präsident Brettschneider sagte nach dem Spiel: "Ich hätte nicht stolzer den Schettersbusch verlassen können"

Auch Trainer Sascha Hense und sein Co Almir Barucic waren voll des Lobes ob der Leistung ihrer Mannschaft.

Das macht natürlich Lust auf mehr.

Schauen und hoffen wir mal, dass nach der Urlaubszeit "Corona" nicht wieder von der Seite in die Beine grätscht.





Amstgericht Essen

Vereinsregister VR 10232

Vorsitz: Frank Brettschneider

Geschäftsführung: Markus Brinkmeier

Finanzamt Essen Nord-OSt

StID 111 / 5727 / 1218